Alpin Wetter Tirol Lawinen Warndienst Tirol Bergrettung Tirol Österreichische Bergführer Webcams Tirol
Unsere Partner / Sponsoren:

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Bergsportführer Tirol
Bergführer Tirol

Alpinforum und Alpinmesse, 20.-21.10.2018

Bergsportausrüstung und die neuesten Erkenntnisse rund um den Bergsport bilden seit jeher die Basis der Alpinmesse. Neben dem  Expertentreffen „Alpinforum“ gehören die zahlreichen kostenlosen Workshops, Lawinen- und Impulsvorträge sowie Reisevorträge mit Bildern und Geschichten aus faszinierenden Regionen zu den Hauptanziehungspunkten.

 

Die beiden Südtiroler Alpinisten Simon Gietl und Tamara Lunger betreten am Samstag- bzw. Sonntagabend die große Bühne und erzählen spannende Geschichten von ihren Bergabenteuern.

 

 

Alpinforum am Samstag

 

BERG.SPORT.MENSCH – „Klartext: Licht & Schatten am Berg“

 

Wir reden Klartext über Unfälle am Berg und ihre versicherungstechnischen Konsequenzen und was MAN(n) und FRAU über Versicherungen beim Bergsteigen beachten sollte. Es geht um Themen, die wir oftmals nicht ansprechen wollen, da diese schmerzlich oder tabu sind – dem Tod beim Bergsteigen. Wie geht man mit der Trauer um und wie nimmt man Abschied. Ein couragierter Verunfallter berichtet u. a. über seinen folgeschweren Eiskletter-Unfall und was er daraus gelernt hat. Er erzählt über seine neue Chance im Leben und seine Zukunftspläne im Bergsport.

 

 

13 Uhr

ERÖFFNUNG mit Karl Gabl, Präsident Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit

AUSZEICHNUNG Peter Aschauer, Gründer der Firma ABS


Block 1: 13 bis 15 Uhr

Versicherung am Berg im In- und Ausland? – Fragen und Antworten zu Haftung und Versicherungsschutz

Anhand von Unfallbeispielen aus verschiedenen Bergsportdisziplinen gibt der Berg- und Skiführer Walter Zörer einen Einblick was passieren kann. Markus Wolf, Versicherungsexperte, zeigt den entsprechenden Sachverhalt auf. Zu den Unfallbeispielen erklärt der Experte den versicherungstechnischen Hintergrund und zeigt auf, wie Mann und Frau selbstverantwortlich vorsorgen können.


Walter Zörer,
Berg- und Skiführer, Sachverständiger, Geschäftsführer mc2alpin, Skipper, freier Fotojournalist, Reiseveranstalter, Höhenarbeiter und Seilzugtechniker Level 2, Präsident der IVBV/UIAGM Kommission Trekking und Expedition


Markus Wolf,
Bezirksleiter des Österreichischen Bergrettungsdienstes im Bezirk Reutte und der Such- und Lawinenhundestaffel sowie der Canyoning-Rettungstruppe, Ortsstellenleiter der Bergrettung Berwang-Namlos, Geschäftsführer der „UNIQA expert VersicherungsAgentur“ OG, Bergsteiger

 

Block 2: 15:30 bis 17 Uhr

Klartext am Berg: ein verunfallter Eiskletterer berichtet

Markus Hofbauer, Jahrgang 1981.Klettern hat er nicht nur als Hobby betrieben, sondern es zum Beruf und zur Berufung gemacht. Er hat sich in den vergangenen Jahren mit nicht viel anderem als Eisklettern, Alpinklettern und dem Training dafür (Sportklettern, Hallenklettern, Drytoolen u. a.) beschäftigt. Am 12.2.2017 endeten beinahe seine Passion und sein Leben. Markus Hofbauer spricht offen darüber. Er hat eine Chance im Leben bekommen. Der Unfall war einer der schwersten Eiskletterunfälle der letzten Jahre. Eigentlich ist kein Fehler passiert…

Markus Hofbauer, Routenbauer, Kursleiter, Tourenführer und Mitglied des Alpinteams vom Alpenverein Austria, Athlet Paraclimbing Team Austria 2018

 

Tödlicher Unfall - und dann?  Möglichkeiten des Abschiednehmens - Vom Schutz des Schockzustandes zur gesunden Verarbeitung.

Seit 2004 im Bestattungsbereich tätig und als langjährige Lektorin im Gesundheitsbereich hat Christine Pernlochner-Kügler viel Erfahrung im Umgang mit Kommunikation in Krisensituationen,  Psychotraumatologie und Trauerbewältigung. Gerade der Tod am Berg, der die Hinterbliebenen völlig überraschend trifft, darüber weiß die Psychologin bestens Bescheid und wird von ihrer Erfahrung und deren Besonderheiten berichten. Ein besonderes Anliegen sind ihr die persönliche Begleitung der Hinterbliebenen, die situativ unterschiedlich reagieren, der Abschied von Verstorbenen, die individuelle Gestaltung von Trauerfeiern bis hin zu Ritualen, speziell in der Natur.

Christine Pernlochner-Kügler, Dr., Studium der Philosophie und Psychologie, geprüfte Bestatterin, Thanatologin, Buchautorin

 

 

 

Alpinmesse

Multivisionen am Samstag

  Matthias Haunholder mit „Mein Weg bis in die Antarktis" um 14 Uhr

  Tamara Lunger mit „Unpredictable“ um 19 Uhr*

 

Multivisionen und Vorträge am Sonntag

  LawinenSpecial um 14 Uhr

  „Red Bull Der Lange Weg“ um 15 Uhr

  Simon Gietl mit „Träume aus Stein“ um 17 Uhr*

 

Programmauszug

  23 kostenlose Workshops

  Produktinsel für den direkten Vergleich

  Alpinwerkstatt

  Stündlich Impuls- und Reisevorträge

  Blocalpin Bouldercup

 

Öffnungszeiten Alpinmesse, Messe Innsbruck

Samstag, 20.Oktober von 10 bis 19 Uhr
Sonntag, 21. Oktober von 10 bis 17 Uhr

Kostenloser Eintritt für alle Berufsgruppen des Tiroler Bergsportführerverbandes

 

* Multivisionsticket erforderlich



Weitere Programmdetails, Ticketvorverkauf und Infos zu Ermäßigungen auf www.alpinmesse.info

 


zurück

Am_Grat

Tiroler Bergsportführerverband • Postfach 28 • A-6450 Sölden
Tel.: +43 (0)5254 / 300 65 • Fax.: +43 (0)5254 / 23 40 4 • Email: office@bergsportfuehrer-tirol.at
webdesign